Brennweite

In vielen Fällen hat das Objektiv der Kamera maßgeblichen Einfluss auf die Raumabbildung und die Wirkung, die dadurch entsteht. So kommt es bei Objektiven mit geringer Brennweite und weitem Sichtfeld (wie z.B. Weitwinkelobjektive oder im Extremfall, die sogenannte Fischaugenlinse) zu einer hohen Raumverzerrung und einer starken Tiefenwirkung, welche die Flucht der Perspektive betont.

Je näher sich ein Objekt an der Kamera befindet, desto offensichtlicher ist dieser Verzerrungseffekt. Bei einer hohen Brennweite wie bei einem Teleobjektiv dagegen verengt sich der Winkel des Sichtfeldes und die Raumtiefe flacht ab. Will man also eine Miniatur fotografieren eignet sich meist eher ein Objektiv mit geringer Brennweite, um dem Modell mehr Tiefe zu geben. Bei einer Legetechnik ist dann aber ein Objektiv mit hoher Brennweite gefragt, welches möglichst wenig Verzerrung verursacht.