Effekte

Nachbearbeitung einer künstlich eingefügten Explosion in Adobe AfterEffects

Effekte kommen in der Filmwelt in zahlreichen Formen vor. Beim Realfilm bezieht sich der Begriff eher auf künstlich inszenierte Akzente, wie zum Beispiel Funkenschlag bei aufeinanderprallenden Schwertern, die normalerweise nicht vorkommen würden, oder auf Spezialeffekte, die nur simuliert werden, wie Explosionen.

Wenn man über Animation spricht, bekommt das Wort eine weitere Bedeutung. Effekte, oder manchmal auch Attribute, bezeichnen in Animationssoftware bestimmtes vorprogrammiertes Verhalten von Filmmaterial. Das kann von simplen Änderungen wie Farbkorrekturen oder Bewegungsunschärfe bis hin zu entferntem oder generierten (siehe CGI) Bildmaterial reichen.